Es gibt entschieden mehr Gutes und Schönes auf der Welt als Schlechtes. Bloß die Menschen halten das Gute für selbstverständlich und nur das Schlechte fällt ihnen überall auf.

Hedwig Symanzik

Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.

Die Büdnerei an der Baumstraße ist seit 1799 ein fester Bestandteil von Bad Doberan. Die charmante Hofbebauung versetzt Besuchende auch heute noch in vergangene Zeiten. Sie ist ein seltenes Zeugnis der stadtgeschichtlichen Entwicklung. Über mehr als zehn Jahren dienten die historischen Gebäude mit Garten als Wohn- und Arbeitsstätte für die talentierte Künstlerin Hedwig Symanzik.


Hedwig Symanzik absolvierte ihr Studium an der Fachschule für angewandte Kunst in Heiligendamm. Später zog sie in die Büdnerei an der Baumstraße 3 in Bad Doberan, wo sie bis zu ihrem frühen Tod lebte. Ihr künstlerisches Schaffen erstreckte sich über die Bereiche Bildhauerei, Holzschnitt und Keramik. Besonders fasziniert war sie von der Gestaltung von Tierplastiken aus Ton, die sie mit leidenschaftlicher Hingabe formte. Hedwig Symanziks Traum war es, dass ihre farbenfrohen Keramikobjekte Teil des Alltagslebens werden. Leider konnte sie diesen Traum zu Lebzeiten nicht mehr verwirklichen.

Unser Projekt knüpft genau hier an. Wir möchten ein vollständiges Bild von Hedwig Symanzik und ihrem Werk präsentieren, indem wir ihre Plastiken abwechselnd im Museum zeigen. Diese Ausstellung wird speziell für Menschen mit Sehbehinderungen und Blinden konzipiert, um eine barrierefreie Erfahrung zu ermöglichen und Hedwig Symanziks einzigartige Kunst für ein breiteres Publikum zugänglich zu machen.

Neben dem »Museum Hedwig Symanzik« sind in Planung: rotierende Ausstellungen, Workshops für Erwachsene, Mitmachaktionen und Angebote mit Bildungskonzepten für Kinder und Jugendliche, Kunst-Shop, kleines Café, Konzerte und Lesungen im Garten.

Das vollständige Konzept finden Sie hier.

Im Frühjahr 2024 startet die Instandsetzung mit dem ersten Bauabschnitt, während wir weiterhin auf regionale und nationale Kooperationen und Unterstützung setzen. Ein herzliches Dankeschön an die Stadt Bad Doberan, das Land MV, die Ehrenamtsstiftung MV, die ZEIT STIFTUNG BUCERIUS, den LionsClub und die privaten Spenderinnen und Spender! 

Begeben auch Sie sich auf die Reise. Gestalten Sie den Weg zu Ihrem Kunst- und Kulturort in der Büdnerei mit.

Melden Sie sich bei Ihrer Ansprechpartnerin Frau Nicole Hey.

Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.