Infocenter geöffnet

Melden Sie sich für einen Besuch!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

der Werkstattanbau aus dem Jahr 1899 wurde für Sie instand gesetzt. Einst stand hier der Brennofen der Künstlerin Hedwig Symanzik. Nun können Sie an diesem geschichtsträchtigen Ort einige ihrer Plastiken betrachten. In Schautafeln finden Sie aktuelle Infos zum Vorhaben, dauerhaft einen Ort für Kunst und Kultur zu etablieren. 

Vereinbaren Sie für Ihren Besuch des Infocenters bitte vorab telefonisch unter 03 82 03 – 73 77 23 einen Termin. 

Die Anmeldung ist auch für Gruppen möglich.

Wir freuen uns auf Sie!

Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.

K U N S T . O F F F E N

Wir danken von Herzen für Ihren Besuch zur Eröffnung am 5. Juni 2022. Von 11 Uhr bis 18 Uhr kamen 201 Gäste. Wow!

Die Livemusik »Jazz meets Classic« mit der Band JACOWIL und Violinmusik in verschiedener Besetzung der Kreismusikschule des Landkreises Rostock stimmte viele Besucher*innen auf weitere Konzerte ein. Danke an alle Musiker*innen!

Wir danken von Herzen für Ihr Interesse, bleiben Sie uns treu!

Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.

D A N K E

Wir danken der Glashäger Brunnen GmbH herzlich für das Sponsoring von Gläsern und Getränken! 

Glashäger Brunnen GmbH Förderverein Büdnerei Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.

Infocenter im Werkstattanbau

Interimsausstellung Hedwig Symanzik

Im Werkstattanbau aus dem Jahr 1899 wird als Interimslösung ein Infocenter errichtet. Bis zur vollständigen Sanierung des Ensembles können sich Interessierte und Fördernde auf Infotafeln einen Überblick zum Vorhaben verschaffen und Exponate von Hedwig Symanzik betrachten.

Die Errichtung und Ausstattung des Infocenters für Besucher*innen im Ensemble der Büdnerei wird ermöglicht durch: die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, das GAK­Regionalbudget 2021 der Lokalen Aktionsgruppe Region Ostsee-DBR, die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt, die Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg Vorpommern, den Lions-Clubs Bad Doberan, die Glashäger Brunnen GmbH und privaten Spenden. Wir danken von Herzen für die Unterstützung!

Die geplante Eröffnung fand am Pfingstsonntag, 5. Juni 2022, im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Kunst Offen«. Wir danken für Ihren Besuch!

Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.

Zeitreise Außenansicht Werkstattanbau

Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.

Zeitreise Innenansicht Werkstattanbau

Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.
Förderverein Büdnerei 202 • Museum Hedwig Symanzik e.V.